Rhein-​Kreis Neuss: Kreismusikschule – Trio Harmobeat errang ers­ten Preis in Paris

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Rhein-Kreis Neuss – Mit einem ersten Preis kehrte jetzt das Trio Harmobeat vom Léopold Bellan Wettbewerb in Paris zurück. In der Kategorie aktuelle Musik / Jazz belegte das Trio, in dem auch zwei Lehrer der Musikschule Rhein-Kreis Neuss mitspielen, den ersten Platz.

2013-06-04_rkn_Trio-Harmobeat
Foto: Dorina Köbele-Milas / Trio Harmobeat

Die beiden Musiklehrer Itai Sobol und Kristof Dömötör freuten sich gemeinsam mit Tamás Dömötör über den Erfolg bei dem Wettbewerb in der französischen Hauptstadt.

Während Itai Sobol in dem Trio die Rolle des Pianisten und Arrangeurs übernimmt, verstärkt Kristof Dömötör die Gruppe mit Bassklarinette und Saxophon. Die Grundlage der Musik schafft Tamás Dömötör, der als Beatboxer den Rhythmus vorgibt.

Das Trio Harmobeat präsentiert Jazzmusik, die unter anderem durch Stilrichtungen wie Drum & Bass und Hip-Hop beeinflusst wird.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.