Kaarst: Wer macht mit beim Arbeitsplatz Kunst?

Kaarst – Erstmals besteht für Kunstinteressierte in Kaarst die Möglichkeit, sich im Vorfeld von Arbeitsplatz Kunst im Rahmen einer kleinen Präsentation im Atrium des Rathauses Kaarst ein Bild von den Werken der teilnehmenden Künstlerinnen und Künstlern aus Kaarst zu machen.

Die Ausstellung ist vom 05. Juni bis 15. Juni 2013 während der Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen und zeigt die unterschiedlichen Stilrichtungen der Künstlerinnen und Künstler. Die Ausstellung soll das Interesse wecken, den teilnehmenden Künstlerinnen und Künstlern bei der Aktion Arbeitsplatz Kunst am 15. + 16. Juni 2013 über die Schulter zu schauen und ihre Arbeitsweise kennenzulernen. In den Ateliers ist dann die gesamte Bandbreite der Schaffenskraft der Künstlerinnen und Künstler zu sehen.

Teilnehmende Künstlerinnen und Künstler an der Aktion Arbeitsplatz Kunst am 15. Juni und 16. Juni 2013 sind in diesem Jahr:

samstags und sonntags: Iris Bolz, Maria Höveler, Rose Köster, Heike Plohs, Claudia und Bernd Rick, Konstanze Simon, Walter Urbach, das Kunstatelier und Kunstcafé Einblick.

Nur samstags: Antonia Dombrowsky, Gerlind Engelskirchen, Susanne Gallmann, Petra Groh und Arianne Ruppel.

Nur sonntags: Bettina Post und Ursula Ringes-Schages.

Weitere Informationen sind im Rathaus Kaarst unter der Telefonnummer 02131 987-227 erhältlich und auf der Internetseite www.arbeitsplatz-kunst.de.

Ort der Ausstellungs-Präsentation:
Atrium des Rathauses Kaarst, Am Neumarkt 2, 41564 Kaarst. Dauer: 05. Juni bis 15. Juni 2013, Öffnungszeiten: Mo - Do von 8 - 18 Uhr, Fr + Sa von 8 - 12 Uhr.

(6 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)