Dormagen: Raubüberfall auf Tankstelle – Polizei stellt tat­ver­däch­ti­ges Duo

Dormagen-​Hackenbroich (ots) – Einen schnel­len Fahndungserfolg konn­ten Polizeibeamte am frü­hen Donnerstag Morgen (23.05.) nach einem Raubüberfall auf eine Tankstelle an der Kruppstraße in Hackenbroich ver­bu­chen.

Gegen 04:50 Uhr betra­ten zwei mas­kierte Männer den Verkaufsraum der Tankstelle. Dort for­der­ten sie vom 23-​jährigen Angestellten die Herausgabe von Bargeld. Ihre Forderung unter­stri­chen die Unbekannten, indem sie dem Mitarbeiter eine Schusswaffe ent­ge­gen hiel­ten. Das erbeu­tete Geld pack­ten sie in einen Beutel und flüch­te­ten über das angren­zende Feld in Richtung Kreisstraße 18 und wei­ter Richtung Köln-​Roggendorf.

Ein Zeuge, der den Vorfall beob­ach­tet hatte, infor­mierte die Polizei. Während der Fahndung ent­deck­ten Polizisten wenige Minuten spä­ter auf einem Feldweg zwi­schen Kreisstraße 18 und der Hackhauser Straße zwei ver­däch­tige Personen. Als die wie­derum den Streifenwagen bemerk­ten, ver­such­ten sie, wie sich kurz dar­auf her­aus stellte, die Beute des Überfalls in einer Hecke ver­schwin­den zu las­sen.

Bei der Überprüfung des jugend­li­chen Duos aus Dormagen, 17 und 18 Jahre alt, stell­ten die Beamten neben der Beute, auch zwei Schreckschusswaffen und einen Teleskopschlagstock sicher. Beide wur­den sie vor­läu­fig fest­ge­nom­men und zur Wache gefah­ren.

Das junge Duo ist mitt­ler­weile gestän­dig. Die andau­ern­den Ermittlungen über­nah­men Beamte des Neusser Fachkommissariats.
In die­sem Zusammenhang sucht die Polizei nach den Eigentümern zweier Fahrräder. Mit die­sen Rädern waren die vor­läu­fig Festgenommen nach ihren Angaben zum Tatort ange­reist.

Diese hat­ten sie in der Nacht zum Donnerstag (23.05.) im Bereich von Hackenbroich mit­ge­hen las­sen. Es han­delt sich um ein lila­far­be­nes Damenfahrrad ohne Markenbezeichnung und ein schwarz­sil­ber­nes Mountainbike der Marke Avenue. Die Räder wur­den sicher­ge­stellt und befin­den sich auf der Wache in Dormagen, Telefon 02131 3000.

Mehr auf unse­rer Übersichtskarte „Tatort-​lokal”.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE