Neuss: Junge ver­letzte sich beim Klettern

Neuss-Norf (ots) - Am Dienstag (21.05.) Mittag, gegen 13.10 Uhr, versuchte ein 8-jähriger Junge, über den Balkon der Hochterrasse eines Hauses an der Isarstraße in die Wohnung zu gelangen.

Er verlor jedoch beim Klettern den Halt und rutschte wieder herunter. Dabei verletzte er sich an einem Abflussrohr. Schwer verletzt wurde das Kind mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Mehr auf unserer Übersichtskarte "Tatort-lokal".

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)