Neuss: Duo nach Raub gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss (ots) - In der Nacht zum Sonntag (12.05.), gegen 02:05 Uhr, wurde ein 17-jähriger Schüler aus Korschenbroich im Neusser Hauptbahnhof von Unbekannten "abgezogen".

Der Jugendliche stand zur Tatzeit auf einem der Bahnsteige, als er von einer Personengruppe angesprochen wurde. Zwei von ihnen, ein Mann und eine Frau, forderten ihn schließlich auf, Handy und Portmonee heraus zu rücken. Ihre Forderung unterstrichen die Beiden, indem sie den 17-Jährigen körperlich angingen.

Eingeschüchtert überließ der Jugendliche dem Duo Smartphone und Geldbörse. Nach Angaben des Opfers stiegen die Tatverdächtigen anschließend in die S-Bahnlinie 11 in Richtung Dormagen. Personenbeschreibung der Flüchtigen:

  • 1. weiblich, 17 bis18 Jahre alt, etwa 170 Zentimeter groß, pink-rosa Strähnchen in den blonden Haaren
  • 2. männlich, etwa 21 Jahre alt, braune kurze Haare, trug eine blau-weiße Jacke

Eine Fahndung nach dem Duo durch die Polizei verlief bislang ohne Erfolg. Zeugen des Vorfalls oder Hinweisgeber, die sachdienliche Angaben zu den flüchtigen Personen machen können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02131 3000 in Verbindung zu setzen.

Mehr auf unserer Übersichtskarte "Tatort-lokal".

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.