Neuss: Berufsinformationstag der Stadt Neuss

Neuss – Zahlreiche gewerbliche und technische Ausbil­dungsberufe wie der des Brandmeisteranwärters oder des Industriemechanikers werden am Samstag, 8. Juni 2013, von 9.30 Uhr bis 13 Uhr beim Berufsinformationstag der Stadt Neuss im Rathausfoyer präsentiert.

Natürlich sind auch die „klassischen“ Verwaltungsberufe, wie Beamtin oder Beamte des gehobenen und mittleren allgemeinen Verwaltungsdienstes und Verwaltungsfachangestellte mit eigenen Ständen vertreten.

Ausbilderinnen und Ausbilder stehen gemeinsam mit Auszubil­denden für Informationsgespräche zur Verfügung und präsen­tieren zum Teil technische Geräte sowie praktische Tätigkeiten. Städtische Tochtergesellschaften wie der Neusser Bauverein, die InfraStruktur Neuss und die Städtischen Kliniken Neuss - Lukaskranken­haus GmbH - sowie der IT-Dienstleister ITK Rheinland stellen ebenfalls ihre Ausbildungsberufe vor.

Im Ratssaal wird zudem der Ausbildungsfilm der Stadt Neuss „Wege in die Zukunft“ gezeigt. Dieser vermittelt die verschiede­nen Ausbildungsmöglichkeiten bei der Stadt Neuss. Es besteht auch die Möglichkeit, sich die neue Broschüre „Ausbildung 2014“, die von der Stadtverwaltung zusammen mit den städti­schen Tochtergesellschaften herausgegeben wird, mitzuneh­men und dort die wichtigsten Informationen über die Ausbildung nachzulesen. Mit dem Berufsinformationstag fällt „der Start­schuss“ für das Auswahlverfahren des Einstellungsjahres 2014. Die Bewerbungsfrist hierfür endet bereits am 19. August dieses Jahres.

Für ihre herausragende Leistung in der Berufsausbildung wurde die Stadt Neuss von der Industrie- und Handelskammer Mittle­rer Niederrhein (IHK) als einer der besten Ausbildungsbetriebe ausgezeichnet. “Wir kümmern uns um Neuss”, das Leitbild, das sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter seit vielen Jahren ge­ben, bedeutet für sie auch “Wir kümmern uns um unsere Aus­zubildenden”. Dass diese Einstellung mit Erfolg belohnt wird, zeigt nicht zuletzt auch die Ehrung der IHK.

Weitere Informationen sowie die Broschüre „Ausbildung 2014“ und den Ausbildungsfilm „Wege in die Zukunft“ erhalten inte­ressierte Bewerberinnen und Bewerber bei Michael Müller und Regina Reinert in der Personalverwaltung unter den Telefon­nummern 02131-902625 oder 02131-902615.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)