Meerbusch: Pferdeunterstand brannte

Meerbusch-Lank (ots) - In der Nacht zum Dienstag (07.05.), gegen 01:35 Uhr, geriet auf einer Koppel an der Pappelallee ein Pferdeunterstand in Brand. Dieser brannte vollkommen ab.

Die Feuerwehr war im Einsatz. Personen oder Tiere kamen nicht zu Schaden. Beamte des Neusser Fachkommissariats haben die Ermittlungen aufgenommen. Eine Brandstiftung kann nicht ausgeschlossen werden.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Umkreis gemacht haben, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 zu melden.

Mehr auf unserer Übersichtskarte "Tatort-lokal".

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)