Kaarst: Schrottdiebstahl – Tatverdächtige gestellt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Kaarst (ots) – In unse­rer Pressemeldung vom 02.05.2013 berich­te­ten wir über einen Diebstahl von Alteisen. Unbekannte hat­ten am Dienstag Nachmittag (30.04.) von einer Baustelle auf der Maubisstraße etwa 100 Kilogramm Alteisen abtrans­por­tiert.

Ein Zeuge hatte den Vorfall beob­ach­tet. Aufgefallen war ein Transporter Fiat Ducato mit Düsseldorfer Städtekennung (Ausfuhrkennzeichen), in den das Material gela­den wurde.

Am Montag Vormittag (06.05.) fiel genau die­ser Fiat Ducato in Kaarst im Bereich der Stefanstraße auf. Zeugen mel­de­ten der Polizei den ver­däch­ti­gen Schrottsammler. Auf der Michaelstraße stopp­ten Polizeibeamte das Fahrzeug. Auf der Ladefläche befan­den sich neben diver­sen Metallzäunen und wei­te­ren Schrottgegenständen auch zwei Fahrräder, für des­sen Herkunft die drei Insassen keine plau­si­blen Erklärungen hat­ten. Zum Vorfall vom ver­gan­ge­nen Dienstag äußer­ten sich die Drei nicht.

Die Tatverdächtigen (22/​26/​36), ohne fes­ten Wohnsitz in Deutschland, wur­den vor­läu­fig fest­ge­nom­men und zur Wache gefah­ren. Ob das Trio für den Diebstahl von Alteisen am 30.04. in Betracht kommt, wer­den die wei­te­ren Ermittlungen zei­gen.

Mehr auf unse­rer Übersichtskarte „Tatort-​lokal”.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)