Kaarst: Jugendliches Duo nach Wohnungseinbruch flüch­tig

Kaarst (ots) – Am Samstag Morgen (04.05.), gegen 10:10 Uhr, schlu­gen bis­lang unbe­kannte Einbrecher an einem frei­ste­hen­den Einfamilienhaus auf der Rosenstraße die Terrassentürscheibe ein.

Durch Geräusche auf den Vorfall auf­merk­sam gewor­den, infor­mier­ten auf­merk­same Nachbarn die Polizei. Gleichzeitig beob­ach­te­ten sie zwei Jugendliche, die aus dem Garten des betrof­fe­nen Hauses in Richtung Fresienweg flüch­te­ten. Beute hatte das Duo nach ers­ten Erkenntnissen keine gemacht.

Die Tatverdächtigen konn­ten fol­gen­der­ma­ßen beschrie­ben wer­den:

  • Erste Person: etwa 14 bis 16 Jahre alt, zirka 170 Zentimeter groß, schlanke Statur, schwarze Haare, beklei­det mit dunk­ler Hose, Turnschuhen und grauer Jacke
  • Zweite Person: glei­ches Alter, etwas kräf­ti­ger und klei­ner als sein Begleiter, schwarze Haare, Brillenträger, beklei­det mit blauer Jeans, hel­ler Jacke und Rucksack

Eine Fahndung durch die Polizei ver­lief ohne Erfolg. Die Polizei bit­tet Zeugen, die ver­däch­tige Beobachtungen im Tatortbereich gemacht haben oder Hinweise auf die Identität der Jugendlichen geben kön­nen, die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 3000 zu infor­mie­ren.

Mehr auf unse­rer Übersichtskarte „Tatort-​lokal”.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)