Dormagen: Lokale Allianz ent­hüllte Info-​Tafel

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Dormagen – Auf gesunde Weise erkundeten jetzt 50 Dormagener die Natur der Rheinaue und die Entwicklung des heutigen Landschaftsbildes.

Bereits zum zweiten Mal bot die Lokale Allianz Dormagen geführte Radwanderungen auf ihren neuen Erlebniswegen zwischen Rheinfeld und Stürzelberg an. Pünktlich zum offiziellen Start der Tourismussaison am 1. Mai ging es los. Bevor die Teilnehmer in die Pedalen stiegen, enthüllte Dr. Christian Gabel, Leiter des Thementischs „Umwelt und Gesundheit“, am Rheintorparkplatz in Zons eine Info-Tafel zu den drei Radwegen.

2013-05-03_Dor_Erlebnisradwege
Foto: Stadt Dormagen

Der Dank galt dabei den Sponsoren und Technischen Betrieben der Stadt, die gemeinsam die Aufstellung ermöglicht hatten. Anschließend machten sich die Teilnehmer auf die elf bis 13 Kilometer langen Strecken. Die Führung übernahmen dabei der Zonser Biologe Norbert Grimbach, Stadtmarketingleiter Guido Schenk und das ehrenamtliche Thementischmitglied Hermann Freibeuter.

„Aufgrund der positiven Resonanz werden wir im Sommer weitere geführte Radwanderungen anbieten“, sagt die Sprecherin der Lokalen Allianz, Gabriele Böse. Eine von Norbert Grimbach verfasste Begleitbroschüre zu den Erlebniswegen liegt kostenlos in der Tourist-Info Zons aus. Mit dem 60-seitigen Heft kann sich jeder auch eigenständig auf Tour begeben.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.