Kaarst: A57 Sperrungen Holzbüttgen /​L381 Büttgen

Kaarst – (strassen.nrw) A57: Der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen, Regionalniederlassung Niederrhein wird ab Samstag (27.04.) bis Donnerstag (02.05.) auf der A 57 in der Anschlussstelle Holzbüttgen (Fahrtrichtung Krefeld) die Ausfahrt sperren.

Im Zuge der geänderten, baustellenbedingten Verkehrsführung muss in diesem Zeitraum eine neue, provisorische Ausfahrt hergestellt werden.

Eine Umleitung ist über das Autobahnkreuz Kaarst zur Ausfahrt Holzbüttgen in Fahrtrichtung Köln ausgeschildert.

L 381: Außerdem wird der Landesbetrieb Straßenbau Nordrhein-Westfalen, ab Montag (29.04.) die L 381 im Bereich der Anschlussstelle Büttgen für den Verkehr sperren.

Die Dauer der Vollsperrung beträgt etwa sechs Wochen. Der Grund hierfür ist der Aufbau eines Traggerüstes zur Herstellung des neuen, östlichen Brückenbauwerkes der Autobahn 57.

Die Erfahrung aus dem letzten Jahr hat gezeigt, dass die Sicherheit der Arbeiter und der anderen Verkehrsteilnehmer leider nur durch die Maßnahme einer Sperrung und nicht nur durch eine Beschränkung der Durchfahrtshöhe gewährleistet werden kann.

Umleitungen sind ausgeschildert. Vom Neusser Stadtgebiet bleibt die Zufahrt bis zum Friedhof frei. Der Rad-/Gehweg zwischen Neuss und Büttgen bleibt ebenso frei.

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)