Rhein-​Kreis Neuss: Job-​Initiative erneut erfolg­reich

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Rhein-Kreis Neuss – Auch die dritte Auflage der Job-Initiative Rhein-Kreis Neuss ist auf großen Zuspruch gestoßen. 36 Aussteller haben im Neusser Autohaus Gottfried Schultz an zwei Tagen etwa 800 Stellenangebote aus mehr als 100 Berufsbildern präsentiert.

Rund 1.000 Arbeitssuchende nutzten das Informationsangebot und die Möglichkeit, mit potenziellen Arbeitgebern ins Gespräch zu kommen.

Die Job-Initiative Rhein-Kreis Neuss hat sich erneut als erfolgreiche Plattform herausgestellt, die Unternehmen und Arbeitssuchende zusammenbringt. Dies ist das positive Fazit der Veranstalter: der Wirtschaftsförderungen des Rhein-Kreises Neuss und der Stadt Neuss, der Agentur für Arbeit Neuss, des Autohauses Gottfried Schultz und des Projekts Visionen 50plus.

Wie Jürgen Steinmetz, Allgemeiner Vertreter des Landrates, betont, stimme einfach das Konzept: "Unsere Job-Initiative bietet zum einen Stellensuchenden die Gelegenheit, sich direkt – also ohne vorheriges schriftliches Bewerbungsverfahren - persönlich vorzustellen und auch selbst vorab viel zu erfahren. Zum anderen haben gerade kleine und mittelständische Unternehmen, die bei Arbeitskräften eher weniger bekannt sind, eine ideale Möglichkeit, Fachkräfte anzuwerben."

So waren auch die diesjährigen Aussteller der Job-Initiative Rhein-Kreis Neuss zufrieden, berichtet Benjamin Josephs, Wirtschaftsförderer beim Rhein-Kreis Neuss: "Viele konnten die Messe erfolgreich für sich nutzen und haben interessante Fachkräfte kennengelernt." Besonders überzeugt habe auch die Qualität vieler Bewerber, so Josephs.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)