Neuss: Hydrant beschä­digt – 10 Meter Wasserfontäne

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss-Furth – Im Bereich Berliner Platz wurde heute, Montag den 22.04.2013 gegen 16:35 Uhr, vermutlich durch Bauarbeiten ein Hydrant beschädigt. Die Wasserfontäne erreichte eine Höhe von ca. 10 Metern.

Wie genau dies geschah, konnte bisher noch nicht geklärt werden. Polizei und Feuerwehr waren Vorort. Das Wasserdruck war so stark, dass es den Einsatzkräften der Feuerwehr nicht gelang den Wasseraustritt zu stoppen.

Dies gelang erst den Mitarbeitern der Stadtwerke, indem das betroffene Wasserrohr geschlossen wurde.

Für die Zuschauer bot sich ein seltener Anblick: Ein "Springbrunnen" am Berliner Platz.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)