Neuss: Hydrant beschä­digt – 10 Meter Wasserfontäne

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss-Furth – Im Bereich Berliner Platz wurde heute, Montag den 22.04.2013 gegen 16:35 Uhr, ver­mut­lich durch Bauarbeiten ein Hydrant beschä­digt. Die Wasserfontäne erreichte eine Höhe von ca. 10 Metern.

Wie genau dies geschah, konnte bis­her noch nicht geklärt wer­den. Polizei und Feuerwehr waren Vorort. Das Wasserdruck war so stark, dass es den Einsatzkräften der Feuerwehr nicht gelang den Wasseraustritt zu stop­pen.

Dies gelang erst den Mitarbeitern der Stadtwerke, indem das betrof­fene Wasserrohr geschlos­sen wurde.

Für die Zuschauer bot sich ein sel­te­ner Anblick: Ein „Springbrunnen” am Berliner Platz.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.