Grevenbroich: Alleinunfall unter Alkoholeinfluss

Grevenbroich (ots) - Am Samstag (den 13.04.2013, gegen 05:40 Uhr) ereignete in Grevenbroich auf der Kölner Landstraße ein Verkehrsunfall unter Alkoholeinfluss.

Eine 46-jährige Frau aus Kerpen fuhr, von der Bundesautobahn A540 kommend, in den Kreisverkehr zur Bundesstraße 59 ein. Hier verlor sie die Kontrolle über ihr Fahrzeug, rammte ein Verkehrszeichen, kam von der Straße ab und anschließend im angrenzenden Feld zum Stillstand. Die Fahrerin erlitt leichte Verletzungen, die aber dennoch eine stationäre Aufnahme in einem Krankenhaus zur Beobachtung erforderlich machten.

In der Atemluft der Frau stellten die Beamten deutlichen Alkoholgeruch fest, eine Blutprobe musste entnommen werden. Den Führerschein der Frau konnten die Beamten nicht mehr sicherstellen, da sie diesen bereits vor kurzem wegen einem gleich gelagerten Fall abgeben musste.

Mehr auf unserer Übersichtskarte "Tatort-lokal".

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)