Dormagen: Vandalen unter­wegs

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Dormagen-Nievenheim (ots) - In der Nacht zu Sonntag (30./ 31.03.2013) waren in Nievenheim Vandalen unterwegs, die eine Vielzahl von PKW mutwillig beschädigt haben.

Die Spur der Schäden zieht sich von der Straße "Am Norfbach" über die Straße "Auf der Hardt" bis zur Koniferenstr. und zur Platanenstr.. Mutwillig wurden Spiegel abgetreten und andere Schäden verursacht.

In vielen Fällen deutet die Spurenlage darauf hin, dass die Täter über die Fahrzeuge gelaufen sind und dadurch erhebliche Schäden verursacht haben. Bisher wurden der Polizei neun Fälle bekannt. Ersten Ermittlungen zufolge dürfte es sich bei den Tätern um drei Jugendliche handeln, die in der Nacht gegen 03:30 Uhr im Bereich "Am Norfbach" und "An der Birk" beobachtet wurden.

Wer Hinweise zu den Tätern geben kann sollte sich mit der Polizei im Rhein-Kreis-Neuss unter 02131 3000 in Verbindung setzen.

Mehr auf unserer Übersichtskarte "Tatort-lokal".

 

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.