Grevenbroich: Unfall mit drei Verletzten

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Grevenbroich (ots) - Am Donnerstag (28.3.) kam es gegen 14:55 Uhr auf der Kreuzung Alfred-Nobel-Straße/ Otto-Hahn-Straße zu einem Verkehrsunfall mit drei Verletzten.

Ein 40-jähriger Fahrer eines Müllwagens befuhr die Alfred-Nobel-Straße in Richtung Otto-Hahn-Straße. Nach bisherigen Erkenntnissen missachtete ein 21-jähriger Opelfahrer die Vorfahrt des 40-Jährigen und fuhr ungebremst von der Otto-Hahn-Straße in den Kreuzungsbereich. Hier kam es zur Kollision der beiden Fahrzeuge.

Der 21-Jährige, sowie seine 33-jährige Beifahrerin wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der 40-Jährige erlitt leichte Verletzungen. Das zentrale Verkehrsunfallaufnahmeteam wurde angefordert. Der Opel musste abgeschleppt werden, da er Betriebsstoffe verlor.

Mehr auf unserer Übersichtskarte "Tatort-lokal".

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)