Rommerskirchen: Erste Hilfe in der Offenen Ganztagsschule

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Sie können Ihre Zuwendung über "LaterPay", "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Rommerskirchen – Was ist zu tun im Notfall? Diese Frage kön­nen nun 30 Jungen und Mädchen der OGS in Hoeningen beant­wor­ten.

2013-03-21_Roki_Erste-Hilfe_OGS
Foto: Privat

In einem 4‑stündigen Lehrgang wur­den sie an die Grundlagen der Ersten Hilfe her­an­ge­führt. Notruf abset­zen, sich mit dem Verletzten beschäf­ti­gen und ihn beru­hi­gen, erste Wundversorgung und noch eini­ges mehr konn­ten die Kinder theo­re­tisch erler­nen und spä­ter auch prak­tisch aus­pro­bie­ren.

Besonderen Spaß hat­ten alle natür­lich bei der Versorgung der pro­fes­sio­nell auf­ge­schmink­ten Wunden, so dass an die­sen Tagen beson­ders viele Arm- und Kopfverletzte die OGS bevöl­ker­ten. Belohnt wurde der Eifer der klei­nen Ersthelfer mit einer Urkunde

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)