Rhein-​Kreis Neuss: Einbrecher in meh­re­ren Orten unter­wegs

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Jüchen/ Meerbusch/ Neuss (ots) - Am Mittwoch (20.3.), in der Zeit zwischen 08:50 Uhr bis 10:10 Uhr, gelangten unbekannte Täter in ein Einfamilienhaus auf der Straße Schaan in Jüchen.

Nachdem sie sich Zugang durch die Terrassentür verschafften entwendeten sie Bargeld und Schmuck.

Ebenfalls Schmuck und Bargeld ergatterten Einbrecher am gleichen Tag in der Zeit zwischen 10:45 Uhr und 12:15 Uhr auf der Rheydter Straße in Neuss. Als der Geschädigte nach Hause kam, stellte er die aufgehebelte Haustür fest. Die Täter waren aber bereits wieder weg.

Zu einem weiteren Einbruch kam es in der Zeit zwischen 07:00 Uhr bis 13:15 Uhr in Meerbusch. Auf dem Badener Weg hebelten Unbekannte im siebten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses die Wohnungstür auf. Auch hier fiel den Dieben Schmuck in die Hände.

Hinweise zu diesen Taten nimmt an die Polizei unter der Nummer 02131 3000 entgegen.

Mehr auf unserer Übersichtskarte "Tatort-lokal".

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.