Grevenbroich: Pkw Fahrer ver­stor­ben

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Grevenbroich (ots) - Am Samstag, 16.03.2013, gegen 10:15 Uhr, beobachtete ein Zeuge, wie auf der Landstraße 361, zwischen der Zehntstraße und der Rhenaniastraße in Grevenbroich-Wevelinghoven ein 74-jähriger Mann auf gerader Strecke mit seinem Pkw Mazda nach links von der Fahrbahn abkam und in der angrenzenden Böschung zum Stillstand kam.

Der Mann wurde notärztlich vor Ort versorgt, verstarb aber später in einem Krankenhaus. Es gibt zum gegenwärtigen Zeitpunkt keine Hinweise auf Fremdverschulden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 10.000 Euro geschätzt.

Mehr auf unserer Übersichtskarte "Tatort-lokal".

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.