Dormagen: Sprinter gegen Baum

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Dormagen (ots) - In der Nacht zu Samstag gegen 01:00 Uhr erreichte die Polizei mehrere Meldungen über einen Verkehrsunfall auf der Edisonstraße in Delrath.

Ein Mercedes-Sprinter war von der Fahrbahn abgekommen, eine Böschung heruntergefahren und gegen einen Baum geprallt. Sofort wurden Polizei und Rettungswagen alarmiert. Vor Ort stellte die Streifenwagenbesetzung dann fest, dass der Fahrer des Klein-LKW sich bereits aus dem stark beschädigten Fahrzeug befreit hatte. Glücklicherweise war er unverletzt.

Schnell kamen die Polizisten dann der Unfallursache auf die Spur. Der 36-jährige Dormagener konnte sich nämlich kaum auf den Beinen halten. Er hatte deutlich zu tief ins Glas geschaut. Zu einem Alcotest war der Fahrer nicht mehr in der Lage. Ihm wurde ein Blutprobe entnommen, sein Führerschein wurde sichergestellt. Den Schaden schätzt die Polizei auf ca. 10.000 Euro. Der Sprinter wurde durch ein Abschleppunternehmen geborgen.

Mehr auf unserer Übersichtskarte "Tatort-lokal".

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)