Rhein-​Kreis Neuss: „Mit Kultur gewin­nen!” – Kreiskulturdezernent über­reichte Gewinne

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie weiterer Redakteure beschäftigt werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Rhein-​Kreis Neuss – „Mit Kultur gewin­nen!” lau­tete der Titel eines Gewinnspiels, zu dem das Amt für Schulen und Kultur des Rhein-​Kreises Neuss auf­ge­ru­fen hatte.

2013-02-27_RKN_Kulturgewinner
Kulturdezernent Tillmann Lonnes (l.) über­reichte den Hauptgewinn – ein Gutschein für eine Städtereise – an Gregor Wildermann. Foto: Rhein-​Kreis Neuss

Kreiskulturdezernent Tillmann Lonnes über­reichte nun die Preise an die Sieger. Über den Hauptpreis – einen Gutschein über eine Reise für zwei Personen im Wert von 500 Euro nach Brüssel, Hamburg oder Paris – freute sich Gregor Wildermann aus Köln.

Susanne Tamir aus Neuss, die sich zur­zeit in Israel befin­det, gewann ein Essen unter dem Motto „Table and Lunch” für sechs Personen im Kreismuseum Zons. Simone Cremanns aus Jüchen erhielt eine Art-​card Düsseldorf und Sabine Hütches aus Korschenbroich bekam einen Gutschein für eine Planwagenfahrt vom Kulturzentrum Sinsteden zum Feld- und Werksbahnmuseum Oekoven für vier Personen. Darüber hin­aus wur­den sechs Mal zwei Eintrittskarten für Schloss Dyck ver­lost. Alle Gewinner wur­den auch schrift­lich benach­rich­tigt.

600 Bürger hat­ten beim Gewinnspiel „Mit Kultur gewin­nen!” mit­ge­macht. Dabei hat­ten sich alle Teilnehmer damit ein­ver­stan­den erklärt, dass sie in Zukunft den Kultur-​Newsletter „Rhein-​Kreis Neuss: Kultur” vier­tel­jähr­lich per E‑Mail erhal­ten. Auf diese Weise erfah­ren sie, wel­che Ausstellungen im Kreismuseum Zons und im Kreiskulturzentrum Sinsteden zu sehen sind, wel­che Führungen und Konzerte dort loh­nens­wert sind und wel­che Veranstaltungen auf Schloss Dyck statt­fin­den.

Die erste Ausgabe des neuen Kultur-​Newsletters des Rhein-​Kreises Neuss wird in die­sen Tagen ver­schickt. Wer die­sen Newsletter in Zukunft erhal­ten will, kann sich per E‑Mail an das Kulturamt unter kultur@rhein-kreis-neuss.de mit dem Betreff „Kultur-​Newsletter” wen­den.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)