Dormagen: Polizei fahn­det nach Einbrechertrio

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Dormagen-Hackenbroich (ots) - In der Nacht zum Mittwoch (27.02.), gegen 03:20 Uhr, schlug bei Bewohnern eines Einfamilienhauses auf der Ignaz-Semmelweis-Straße deren Hund an.

Bei einer Kontrolle entdeckten sie vor ihrem Haus zwei verdächtige Personen, die sich an der Eingangstür zu schaffen machten. Ein Dritter stand etwas abseits augenscheinlich Schmiere. Als das Trio bemerkte, dass es bei ihrem vermeintlichen Wohnungseinbruch ertappt wurde, flüchtete es in Richtung Christoph-Hufeland-Straße.

Es handelte sich nach Angaben der Zeugen um Männer. Einer trug ein schwarzes Shirt mit Kapuze, ein Zweiter ein helles Oberteil. Aufgrund ihres Auftreten handelte es sich augenscheinlich um jüngere Männer.

Eine Fahndung durch die zwischenzeitlich informierte Polizei verlief ohne Erfolg. Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Tatortbereich gemacht haben, oder Hinweise auf die Identität der Jugendlichen geben können, die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 3000 zu informieren.

Mehr auf unserer Übersichtskarte "Tatort-lokal".

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.