Neuss: Zeugen nach Schlägerei gesucht

Neuss-Innenstadt (ots) - Am Hamtorwall kam es am Samstag Abend (16.02.), gegen 21:50 Uhr, zu einer Schlägerei. Dabei wurde ein 19-jähriger Neusser so schwer verletzt, dass er mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus transportiert werden musste.
Der junge Mann war gemeinsam mit zwei Bekannten von der Niederstraße zu Fuß in Richtung Hamtorwall unterwegs. Vor dem "Haus der Jugend" trafen die drei auf zwei männliche Jugendliche. Dort kam es zu einer verbalen Auseinandersetzung, in dessen Verlauf einer den 19 Jahre alten Neusser schlug.

Als dieser bereits am Boden lag, erhielt er einen Tritt ins Gesicht. Anschließend flüchtete das Duo in unbekannte Richtung. Eine Fahndung nach den Flüchtigen durch die Polizei verlief ohne Erfolg. Es liegt folgende Personenbeschreibung der beiden Tatverdächtigen vor:

  • Die erste Person war etwa 175 bis 180 Zentimeter groß und von schlanker Statur.
  • Er trug Jeans, Lederjacke und ein Basecap mit dem Emblem der "Chicago Bulls".
  • Zudem hatte er einen Rucksack auf dem Rücken und hieß vermutlich mit Vornamen "Thomas".
  • Die zweite Person war zirka 170 Zentimeter groß und ebenfalls von schlanker, aber muskulöser Statur.
  • Er hatte schwarze kurze Haare und trug Jeans.
  • Diese Person soll auf den Vornamen "Osan" hören.

Die Polizei bittet Zeugen des Vorfalls oder Hinweisgeber, die sachdienliche Angaben zu den flüchtigen Personen machen können, sich mit der Kriminalpolizei unter der Rufnummer 02131 3000 in Verbindung zu setzen.

Mehr auf unserer Übersichtskarte "Tatort-lokal".

(5 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)