Neuss: Enkeltrickbetrüger in Neuss unter­wegs

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss (ots) – Eine Senioren aus Neuss fiel am Freitag (15.02.) dem soge­nann­ten „Enkeltrick” zum Opfer. Am Nachmittag, gegen 16:15 Uhr, mel­dete sich ein männ­li­cher Anrufer bei der 80-​jährigen Frau aus Weckhoven und gab sich ihr gegen­über als Neffe „Viktor” aus. Der unbe­kannte Mann schil­derte der Seniorin, für eine unent­behr­lich gewor­dene Operation drin­gend Bargeld zu benö­ti­gen.

Die Ausführungen klan­gen für die ältere Dame glaub­haft, sodass sie sich dar­auf ein­ließ. Da der „Neffe” das Geld nicht selbst in Empfang neh­men könnte, erschien ver­ab­re­dungs­ge­mäß gegen 17:00 Uhr eine unbe­kannte Person bei ihr zu Hause und nahm das Geld in Empfang. Anschließend ver­schwand der jugend­lich aus­se­hende Mann uner­kannt. Der unbe­kannte Anrufer beschäf­tigte die Seniorin bis zu die­sem Zeitpunkt am Telefon.

Nachdem dem Opfer dann Zweifel an der Angelegenheit kamen, führte es einen Kontrollanruf durch. Hierbei stellte sich her­aus, dass unbe­kannte Täter erfolg­reich den „Enkeltrick” ange­wen­det hat­ten. Ihre Beute bestand aus meh­re­ren tau­send Euro. Die Personenbeschreibung hin­sicht­lich des unbe­kann­ten Geldabholers sind nur vage. Er war etwa 170 Zentimeter groß, hatte dunkle Haare und trug eine Kapuzenjacke.

Angehörige von älte­ren Menschen, die noch alleine in ihren Wohnungen leben, soll­ten mit den Seniorinnen und Senioren über die Masche der Betrüger spre­chen. Personen, die eben­falls ver­däch­tige Anrufe die­ser Art erhiel­ten und sich bis­lang nicht an die Polizei gewandt haben, wer­den gebe­ten, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131–3000 in Verbindung zu set­zen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.