Grevenbroich: Exhibitionist beläs­tigte junge Frau

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Grevenbroich-Südstadt (ots) - Eine 22-jährige Grevenbroicherin wurde am Sonntag (17.02.) von einem Exhibitionisten belästigt.

Die junge Frau war gegen 13:50 Uhr zu Fuß auf dem Stichweg der Erftwerkstraße, vorbei an der dortigen Grundschule, in Richtung Edith-Stein-Straße unterwegs. Dort überholte sie ein junger Mann und stellte sich ihr in den Weg. Anschließend zeigte er sich der Frau gegenüber in schamverletzender Weise.

Als diese mit der Polizei drohte, verschwand der Exhibitionist in unbekannte Richtung. Eine Fahndung nach dem Sittentäter durch die Polizei verlief ohne Erfolg. Dieser konnte folgendermaßen beschrieben werden:

  • Etwa 175 Zentimeter groß, normale Figur,
  • trug eine zu große schwarze Jacke, eine dunkle Jeans, Sportschuhe, eine schwarze Mütze und hatte eine weiße Stofftasche dabei.
  • Auffallend war sein Gang mit leichten O-Beinen.

Die Polizei bittet Zeugen, die verdächtige Beobachtungen im Tatortbereich gemacht haben, oder Hinweise auf die Identität der flüchtigen Person geben können, sich mit der Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 3000 in Verbindung zu setzen.

Mehr auf unserer Übersichtskarte "Tatort-lokal".

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.