Neuss: Kreditkartenbetrüger erbeu­tet meh­rere Tausend Euro

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Düsseldorf/ Neuss (ots) - Die Polizei fahndet mithilfe von Fotos aus Überwachungskameras zweier Geldinstitute nach einem Kreditkartenbetrüger.

Der Täter setzte im vergangenen Oktober und November eine Kreditkarte ein, die auf dem Postweg zugesandt worden war, aber beim Empfänger nie ankam. Er versuchte mehrfach an Geldautomaten in Düsseldorf und Neuss Bargeld abzuheben.

In vier Fällen gelang ihm dies. Dabei erbeutete er einige Tausend Euro. Die Polizei (Kriminalkommissariat 21) bittet nun Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können, sich unter Telefon 0211-8700 zu melden.

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)