Grevenbroich: Navidiebe unter­wegs

Grevenbroich-Kapellen (ots) - In der Nacht von Mittwoch (06.02.) auf Donnerstag (07.02.) waren bislang unbekannte Navidiebe in Kapellen aktiv.

Es gelang ihnen, an drei Fahrzeugen die festinstallierten Navigationsgeräte auszubauen. Betroffen waren ausschließlich PKW des Herstellers Audi, Typ A6, deren Türen gewaltsam geöffnet wurden. Die Autos waren auf dem Klatschmohnweg, Altes Stadion und Am Burghof abgestellt. Die Tatzeit lag zwischen 17:30 Uhr und 08:00 Uhr.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 02131 3000 an die Kriminalpolizei zu wenden.

Mehr auf unserer Übersichtskarte "Tatort-lokal".

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)