Rommerskirchen: Trickdiebe im Blumengeschäft

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Rommerskirchen-Eckum (ots) - Am Mittwoch (06.02.), gegen 11:15 Uhr, betraten vier unbekannte Personen (drei Männer/eine Frau) ein Blumengeschäft auf der Venloer Straße in Eckum.

Während einer der Männer eine Angestellte in ein Verkaufsgespräch verwickelte, gelangten seine Komplizen offensichtlich unbemerkt an den Kassenbereich. Dort packten sie mehrere Euroscheine ein. Als das Quartett das Geschäft bereits verlassen hatte, wurde die Zeugin auf den Vorfall aufmerksam, nachdem sie einen weiteren Kunden bedient hatte. Die Vier konnten folgendermaßen beschrieben werden:

  • Täter1 (der als Kunde auftrat): Etwa 40 Jahre alt, kurze dunkle Haare, kräftige Statur, dunkle Bekleidung
  • Täter 2 und 3 waren gleichen Alters, ebenfalls dunkel gekleidet und von normale Statur.
  • Die weibliche Täterin war jünger als ihre männlichen Begleiter und hatte ihre Haare zum Zopf gebunden. Alle hatten sie ein südliches Erscheinungsbild und flüchteten in einem dunklen PKW mit ausländischen Kennzeichen.

Eine Fahndung nach den Flüchtigen durch die mittlerweile informierte Polizei verlief bislang ohne Erfolg. Zeugen, die Hinweise auf die Personen geben können, werden gebeten, sich mit der Kripo unter der Telefonnummer 02131-3000 in Verbindung zu setzen.

Mehr auf unserer Übersichtskarte "Tatort-lokal".

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.