Kaarst: Sturm der Möhnen an Altweiber

Kaarst – Traditionsgemäß wer­den am kom­men­den Altweiber-​Donnerstag, 07. Februar 2013 um 11:11 Uhr die Möhnen in Kaarst wie­der das Rathaus stür­men mit dem Ziel, die Schlüssel- und Kassengewalt zu erhal­ten.

Der Verwaltungsvorstand mit Bürgermeister Franz-​Josef Moormann an der Spitze wird zwar ver­su­chen, dies zu ver­hin­dern, aber wahr­schein­lich auch dies­mal wie­der ver­ge­bens.

Anschließend wird in der Rathausgalerie (Am Neumarkt 2) mit den Kaarster Karnevalsvereinen und –gesell­schaf­ten gefei­ert. Die Kaarster Bürgerinnen und Bürger und natür­lich alle Möhnen sind herz­lich ein­ge­la­den, sich (wenn mög­lich in Verkleidung) am Rathaussturm zu betei­li­gen.

An Altweiber schlie­ßen auf­grund die­ser Aktivitäten die Dienststellen der Stadtverwaltung in den bei­den Verwaltungsgebäuden Kaarst und Büttgen bereits um 11.00 Uhr.

Auch wäh­rend der übri­gen när­ri­schen Tage gel­ten geän­derte Öffnungszeiten:

Am Samstag, dem 18.Februar 2012 ist das Bürgerbüro im Rathaus Kaarst geschlos­sen, am Rosenmontag alle Dienststellen der Verwaltung.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)