Neuss/​Dormagen: Polizei sucht Tankbetrüger

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!
Wussten Sie das dafür ein hoher Zeitaufwand erforderlich ist? Auch die Aufwendungen für Reportagen und die Internetkosten sind nicht unerheblich.

Werbung ist die einzige Möglichkeit Kosten zu decken. Diese Art der Finanzierung macht jedoch abhängig. Aber Unabhängigkeit ist ein hohes Gut, welches ich unbedingt bewahren möchte und die "Werbebanner" sind unbeliebt.

Daher bitte ich meine zahlreichen Leser um Unterstützung. Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich einbringen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber


Neuss/Dormagen (ots) - Jeweils in den Abendstunden des 01.04.2012, 11.04.2012 und 16.08.2012 tankte ein Unbekannter an einer Tankstelle auf der Kölner Straße in Neuss und fuhr davon, ohne die Rechnung zu begleichen.

Dabei fuhr er jedes Mal mit einem PKW Ford vor, an dem ein gestohlenes Kennzeichen aus Wolfsburg angebracht war. Das Kennzeichen WOB-EM 988 war Anfang des Jahres in Dormagen entwendet worden.

Nun liegt ein Foto des Tatverdächtigen vor.

Wer den Mann auf dem Bild erkennt wird gebeten, die Polizei in Neuss, Telefon 02131 300-0, zu informieren.

Mehr auf unserer Übersichtskarte "Tatort-lokal".

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)