Kaarst: Brand in einem Ladenlokal an der Rathausstraße

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Kaarst – Gegen ca. 19:30 Uhr, am Montag den 08.10.2012, ging bei der Freiwilligen Feuerwehr Kaarst die Meldung über einen Brand in einem Ladenlokal an der Rathausstraße ein. Als der Löschzug Kaarst, LZ 61 mit Einsatzleiter Norbert Faßbender, an der Einsatzstelle eintraf, war eine starke Verrauchung im Ladenlokal deutlich erkennbar. Auch der Brandherd, hinter oder unter dem Ladenlokal, konnte schnell ausgemacht werden.

Löschtrupps, unter Atemschutz, gingen den Brandherd an und konnten selbigen binnen kurzer Zeit ablöschen. Das stark verrauchte Ladenlokal wurde mit einem Hochleistungslüfter entraucht und belüftet. Die Polizei sperrte der Bereich ab. Ebenfalls im Einsatz war ein Rettungswagen. Verletzt wurde nach ersten Erkenntnissen niemand. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Kaarst (ots) - Gegen 19.30 Uhr kam es am Dienstag (08.10.) zu einem Schwelbrand in einem Friserurladen an der Rathausstraße. Die Feuerwehr konnte den Brand löschen. Es entstand Sachschaden, dessen Höhe noch nicht beziffert werden kann. Personen wurden nicht verletzt. Nach den Ergebnissen der bisherigen Ermittlungen gehen die Brandexperten der Polizei von einem technischen Defekt als Brandursache aus.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=k12_1dco4NY[/youtube]

Mehr auf unserer Übersichtskarte "Tatort-lokal".

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)