Grevenbroich: Eröffnung Kinderspielplatz „Im Kamp” Allrath

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Grevenbroich – Der unter planerischer Hilfe von Kindern und der Unterstützung des Grevenbroicher Jugendrates neugestaltete Kinderspielplatz "Im Kamp" konnte vor kurzer Zeit den Allrather Kindern und Jugendlichen zum Spielen und zum Aufenthalt zur Verfügung gestellt werden. Damit konnte die seit Jahren offene Lücke im Spielplatzbereich Allrath endlich geschlossen werden. 

Phillipp Bolz und Fabian Löffler vom Jugendrat der Stadt Grevenbroich, Heike Troles, Vorsitzende des Jugendhilfeausschusses, Thomas Obermann vom Gartenamt, Ursula Kwasny, Bürgermeisterin, Wolfgang Hufendiek vom Jugendamt sowie die Mitglieder der Dorfgemeinschaft Allrath mit Karl-Heinz Könen, Michael Paulsen, Rolf Esser und Helmut Ratz.

Die Versorgung im Stadtteil ist mit dem Spielplatz "Am Windpark" und nunmehr mit "Im Kamp" in vorbildlicher Weise geglückt.

Das vor Jahren aufgelegte Spielplatzoptimierungsprogramm, dass jährlich 30.000 Euro für die Entwicklung und vollständigen Erneuerung Grevenbroicher Spielplätze zur Verfügung stellt, hat hierzu wesentlich beigetragen.

Unterstützt wurde die Stadt in ihrem Bemühen für eine bessere Spielplatzlandschaft durch die Dorfgemeinschaft Allrath. Neben einem nicht unerheblichen finanziellen Einsatz haben die "Gemeinschaftler" auch tatkräftig bei der Gestaltung mitgeholfen.

 

(6 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.