Dormagen: Grundschule ver­legt ihren Schwimmunterricht vor­über­ge­hend in die Römer-​Therme

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Dormagen – Wegen der fehlenden Zwischendecke im Hallenbad Dormagen wird die Erich-Kästner-Schule ihr Schulschwimmen vor­übergehend in die Römer-Therme verlagern. Dies wurde jetzt in einem Gespräch zwischen der Grundschulleitung, der Stadt als Schulträger und dem TSV Bayer Dormagen als Betreiber der Römer-Therme vereinbart.

Hintergrund: Aus Sicherheitsgründen musste die Zwischendecke in dem dringend sanierungsbedürftigen Hallenbad Dormagen in den Sommerferien entfernt werden. Seither fehlt auch die Schalldämmung in der Schwimmhalle, sodass ein deutlich höherer Lärmpegel entsteht, wenn die Kinder dort trainieren. Ein geordneter Unterricht ist nach Auffassung der Schulleitung unter den derzeitigen Bedingungen nicht möglich. „Eine neue Zwischendecke einzubauen, würde jedoch keinen Sinn mehr machen, da dies einen hohen fünfstelligen Betrag kosten würde und das Hallenbad ohnehin in Kürze durch einen Neubau ersetzt oder komplett einschließlich der Dachkonstruktion saniert werden soll“, informiert Stadtkämmerer Kai Uffelmann.

Als vorübergehende Lösung wurde daher das Schulschwimmen in der Römer-Therme vereinbart. „Ein Dank gilt hier dem TSV Bayer Dormagen, der spontan zur Hilfe bereit war“, so Uffelmann. Unterstützung erhält die Stadt auch von dem Reiseunternehmen Hillmann, das die Bustransporte der Kinder zu einem deutlich ermäßigten Betrag übernimmt. Mit den anderen Schulen, die das Hallenbad Dormagen für den Schwimmunterricht nutzen, wird die Schulverwaltung ebenfalls nach Übergangslösungen suchen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.