Rommerskirchen: Luftdruckkupplungen ent­wen­det – Belohnung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Sie können Ihre Zuwendung über "LaterPay", "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Rommerskirchen – Während des Schützenfestes in Rommerskirchen ent­wen­de­ten bis­lang unbe­kannte Täter von meh­re­ren Anhängern Luftdruckkupplungen. In der Zeit von Dienstag (21.8.) Abend bis Mittwoch (29.8.) Morgen waren vier Anhänger eines Zeltverleih am neuen Friedhof in Rommerskirchen, gegen­über des dor­ti­gen Eingangs, abge­stellt.

Es han­delt sich um grau­la­ckierte zwei­ach­sige Anhänger. Unbekannte Täter mon­tier­ten Luftdruckleitungen und die Luftköpfe ab und lie­ßen sie mit­ge­hen. Der ent­stan­dene Schaden beträgt circa 2.000 Euro.

Die geschä­digte Firma hat eine Belohnung in Höhe von 500 Euro (in Worten: fünf­hun­dert Euro) aus­ge­lobt, für Hinweise die zur Ergreifung der Täter füh­ren.

Zeugen, die ver­däch­tige Beobachtungen gemacht haben oder Angaben zum Verbleib der Beute machen kön­nen, wer­den gebe­ten sich unter der Telefonnummer 02131 3000 an die Polizei zu wen­den.

Mehr auf unse­rer Übersichtskarte „Tatort-​lokal”.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)