Rommerskirchen: Schwerer Verkehrsunfall B59n – PKW über­schla­gen

Rommerskirchen – Auf der B59n, in Höhe Brückenüberführung Vanikumer Straße, ereignete sich um ca. 12:00 Uhr am 25.08.2012 aus bisher ungeklärter Ursache ein schwerer Verkehrsunfall, mit einer schwer verletzten Person. Die Fahrerin eines Kleinwagen aus Leverkusen verlor in der leichten Linkskurve die Gewalt über ihr Fahrzeug.

Dabei prallte Sie gegen ein am Lärmschutzwall stehendes Verkehrsschild, welches aus der Verankerung gerissen wurde. Durch die Wucht des Aufpralls und der Hanglage überschlug sich das Fahrzeug und die Fahrerin wurde eingeklemmt. Eintreffende Einsatzkräfte der Feuerwehr Rommerskirchen befreiten die Person. Nach der Erstversorgung durch den eingetroffenen Notarzt wurde die schwer Verletzte it dem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht.

Polizeimeldung 25.08.2012
Rommerskirchen - Am Samstag (den 25.08.2012), gegen 11:50 Uhr, kam es auf der Vanikumer Straße (Bundesstraße 59) in Höhe der dortigen Unterführung zu einem Alleinunfall. Eine 23-jährige Frau aus Leverkusen befuhr mit ihrem PKW die Bundesstraße aus Richtung Rommerskirchen in Richtung Köln. Aus noch ungeklärter Ursache kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab. Sie verlor die Kontrolle über ihren Wagen, der sich überschlug und auf der Straße liegen blieb. Die Frau wurde schwerverletzt in ein Krankenhaus gebracht. Am Fahrzeug entstand erheblicher Sachschaden.

Mehr auf unserer Übersichtskarte "Tatort-lokal".

 

[youtube width="460" height="260"]http://www.youtube.com/watch?v=yWZ65NKu_Dw[/youtube]

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)