Jüchen: Entgegenkommenden Pkw über­se­hen – Verkehrsunfall for­dert zwei Verletzte

Jüchen – Ein Verkehrsunfall auf der Kölner Straße in der Höhe von Neu-Otzenrath forderte gestern kurz nach 15:00 Uhr zwei Verletzte. Eine 30jährige Frau aus Jüchen befuhr zur Unfallszeit mit ihrem Renault die Kölner Straße in Richtung Sasserath. Mit im Fahrzeug befand sich ihr achtjähriger Sohn.

Als die 30-Jährige in Höhe von Neu-Otzenrath nach links in die Marktstraße abbiegen wollte, übersah die den Dacia eines ihr entgegenkommenden 69jährigen Odenkircheners. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem die Jüchenerin und ihr Sohn verletzt wurden. Sie wurden mit Rettungswagen in Krankenhäuser eingeliefert. Während der Achtjährige das Krankenhaus nach ambulanter Behandlung wieder verlassen konnte, wurde seine Mutter stationär aufgenommen.

Foto: Polizei

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beträgt 19.000 Euro. Ein Foto ist der Meldung angehängt.

Mehr auf unserer Übersichtskarte "Tatort-lokal".

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)