Dormagen: Kradfahrer nach Sturz schwer ver­letzt

Dormagen-Delhoven - Am Mittwoch (08.08.) stürzte ein 48-jähriger Dormagener in Delhoven mit seinem Motorroller und wurde dabei schwer verletzt. Der Rollerfahrer war gegen 12:30 Uhr mit seinem Krad auf einem Feldweg aus Richtung Holzweg kommend in Richtung der Landstraße 280 unterwegs.

An der Kreuzung zweier Feldwege, in Höhe Delhovener Hubertushof, bremste der 48 Jährige seinen Roller ab, wodurch offensichtlich die Reifen blockierten. Der Fahrer stürzte auf die Fahrbahn und erlitt schwere Verletzungen. Ein Rettungswagen transportierte den 48 Jährigen nach medizinsicher Erstversorgung in ein Krankenhaus.

Mehr auf unserer Übersichtskarte "Tatort-lokal".

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)