Düsseldorf: Fahrgastschiff auf dem Rhein in Brand geraten

Düsseldorf – 102 britische Fahrgäste verließen heute früh auf dem Rhein in Düsseldorf-Himmelgeist, Rhein-km 729, ihr Schiff, nachdem es dort gegen 03:12 Uhr gebrannt hatte. Sie sind mit einem anderen Fahrgastschiff auf dem Weg in den Düsseldorfer Hafen.

Zehn der überwiegend älteren Passagiere klagten über Rauchgasbeeinträchtigungen, eine bekam einen Asthmaanfall, sonst gab es keine Verletzten. Das gilt auch für die 40 Besatzungsmitglieder. Mehrere Feuerlösch- und Polizeiboote waren im Einsatz. Um 06:26 Uhr hatten die Männer das Feuer gelöscht. Die Wasserschutzpolizei ermittelt nun die Brandursache.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)