Kaarst: Radfahrerin schwer ver­letzt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Kaarst-​Büttgen – Am frü­hen Mittwoch (11.07.) Morgen, gegen 00.20 Uhr, befuh­ren zwei Radfahrer die Jahn-​van-​Werth-​Straße hin­ter­ein­an­der in Richtung Glehner Straße. Als die 66-​jährige Kaarsterin mit dem Vorderreifen an den Hinterreifen des 68-​jährigen Vorausfahrenden geriet, kam sie zu Fall und ver­letzte sich schwer.

Mit einem Rettungswagen wurde die Gestürzte in ein Krankenhaus ein­ge­lie­fert. Da sie unter Alkoholeinfluss stand, wurde ihr eine Blutprobe ent­nom­men.

Mehr auf unse­rer Übersichtskarte „Tatort-​lokal”.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)