Kaarst: Geschwindigkeitskontrollen der Polizei

Kaarst – In den Mittagsstunden des Montag (9.7.) führte der Verkehrsdienst der Polizei des Rhein-​Kreises Neuss Geschwindigkeitskontrollen auf der Kreisstraße 34 in Kaarst-​Vorst durch. In Höhe des dor­ti­gen Behindertenheimes wur­den acht Verkehrsteilnehmer, inner­halb einer guten Stunde, erheb­lich zu schnell gemes­sen.

Zwei erwar­tet ein punk­te­be­wehr­tes Bußgeldverfahren, sowie ein ein­mo­na­ti­ges Fahrverbot. Mit 95 km/​h war der schnellste Verkehrsteilnehmer inner­halb der geschlos­se­nen Ortschaft (zuläs­sige Höchstgeschwindigkeit 50 km/​h) unter­wegs.

Mehr auf unse­rer Übersichtskarte „Tatort-​lokal”.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)