Grevenbroich: Sommerferien 2012

Grevenbroich – Der Fachbereich Kultur bie­tet nun schon seit sechs Jahren erfolg­reich sein belieb­tes Kinderferienprogramm im Museum mit krea­ti­ven und span­nen­den Kursen für Kinder an. In die­sem Jahr sind nicht nur die bewähr­ten Angebote, son­dern auch neue Kurse in der Villa Erckens zu buchen.

Mittwoch 11.07. und Donnerstag 19.07. jeweils 15:00 bis 16:00 Uhr (ab 6 J.)

Brikettmalwerkstatt“

- Kunst auf Kohle -

Kleine Künstler bema­len Briketts mit som­mer­li­chen Motiven

Gebühr: je 4,- Euro

Donnerstag 12.07. 15:00 bis 16:00 Uhr (ab 6 J.)

Malen mit Tagebausand“

Auf einer Leinwand wird mit far­bi­gem Sand und Erdtönen expe­ri­men­tiert, so dass ein deko­ra­ti­ves Kunstwerk ent­steht. Gebühr: je 6,- Euro

Samstag 14.07. 13:00 bis 14:45 Uhr (ab 10 J.)

Tagebaufahrt“

Nach einem Blick in die Räume „Landschafts-​Bilder“ und „Energie-​Felder“ wird der Braunkohletagebau erkun­det.

Für Kinder und Jugendliche. Gebühr: je 5,- Euro

Mittwoch 18.07. und Donnerstag 26.07. jeweils 15:00 bis 16.00 Uhr (ab 7J.)

Münzpräge-​Werkstatt

Die berühmte Kniehebelpresse des Grevenbroicher Erfinders Diedrich Uhland wird besich­tigt. Danach wer­den eigene Münzen gefer­tigt. Gebühr: je 4,- Euro

Dienstag 24.07. und Mittwoch 25.07. jeweils 12:00 bis 14:00 Uhr (ab 7J.)

Und die Katze tanzt allein“

Die Grevenbroicher Turmkatze mag nicht mehr län­ger alleine sein, des­halb wer­den kleine Freunde aus Pappmaché gebas­telt und am nächs­ten Tag bemalt.

Gebühr für beide Tage: 6,- Euro

Mittwoch 25.07. 15:00 bis 16:00 Uhr (ab 6J.)

Alu-​Werkstatt“

Aus Aluminium wird ein deko­ra­ti­ves Windlicht gestal­tet. Gebühr: je 3,- Euro

Dienstag 31.07. 11:00 bis 13:00 Uhr (ab 7J.)

Natur am Niederrhein: „Fantasie Gärten“

Bei einem Waldspaziergang wer­den viele span­nende Naturmaterialien gefun­den. Damit wird ein ein­ma­li­ges Kunstwerk gestal­tet. Gebühr: 4 ‚- Euro

Mittwoch 01.08. 11:00 bis 12:30 Uhr (ab 8J.)

Wortspiele“

Bei einer Fragerunde durch die Grevenbroicher Innenstadt wird ein eige­nes „nie­der­rhei­ni­sches Wörterbuch“ in Mundart erstellt. Wer die meis­ten Wörter sam­melt, kann einen klei­nen Preis ergat­tern. Gebühr: 4,- Euro

Donnerstag 02.08. 11:00 bis 13:00 Uhr (ab 8J.)

Lieblingsorte in Grevenbroich“

Wir bas­teln Guckkästen, in denen die Lieblingsorte in Grevenbroich gezeigt wer­den. Diese wer­den dann für andere kleine Besucher im Museum aus­ge­stellt. Gebühr: 5,- Euro

Dienstag 07.08. 11:00 bis 15:00 Uhr

Kinderflohmarkt „Lego, Barbie & Co.“

Auf der Wiese hin­ter der Villa Erckens wird getrö­delt:

Cafeteria, Spielsachen, Kinderbücher, Kinderbekleidung und vie­les mehr.

Donnerstag 09.08. 12:00 bis 14:00 Uhr (ab 7J.)

Meine Stadt, mein Plan“

Es wird ein Stadtplan mit euren liebs­ten Stellen in Grevenbroich erstellt.

Gebühr: 5,- Euro

Montag 13.08. und Dienstag 14.08. jeweils 11:00 bis 12:30 Uhr (ab 8J.)

Gips das?!“

Gipsmasken wer­den her­ge­stellt und am dar­auf­fol­gen­den Tag bemalt.

Gebühr: 6,- Euro

Mittwoch 15.08. und Donnerstag 16.08.

jeweils 12:00 bis 14:00 Uhr (ab 6J.)

Grevenbroicher Leckerschmecker“

Aus Salzteig for­men wir Leibspeisen. Am dar­auf­fol­gen­den Tag wer­den die „Leckerschmecker“ bemalt. Gebühr: 6,- Euro


Dienstag 21.08. 12:00 bis 13:30 Uhr (ab 7J.)

Malen wie Graubner“

Der in Düsseldorf lebende Künstler wurde durch seine als „Farbraumkörper“ bezeich­ne­ten kis­sen­ar­ti­gen Bilder berühmt. Beeinflusst durch das fran­zö­si­sche Informel unter­streicht seine Kunst die Ursprünglichkeit und den Eigenwert von Farbe.

Es wer­den „Kissenbilder“ her­ge­stellt. Gebühr: 6,- Euro

Infos und Anmeldungen unter:

Museum der Niederrheinischen Seele, Villa Erckens – Tel.: 02181/​608- 656

oder kultur@grevenborich.de

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)