Dormagen: Alte Heerstraße wird in den Sommerferien saniert – Umleitung über die Franz-​Gerstner-​Straße

Dormagen – In den Sommerferien werden die Technischen Betriebe Dormagen die Alte Heerstraße zwischen der L 280 und Tor 14 des Chempark instand setzen. „Dazu muss die wichtige Verbindungsachse, die derzeit tiefe Spurrillen aufweist und deshalb aus Sicherheitsgründen nur noch mit Tempo 30 befahren werden darf, vollständig gesperrt werden“, so TBD-Vorstand Gottfried Koch.

Die Arbeiten beginnen am Mittwoch, 11. Juli. Eine Umleitung wird über die Franz-Gerstner-Straße ausgeschildert. Die Zufahrt zur Hamburger Straße mit den dort ansässigen Geschäften und dem Sportpark ist weiterhin über die Lübecker Straße möglich.

Die TBD lassen auf der Alten Heerstraße nicht nur die Fahrbahn sanieren, sondern auch die Ampelanlage an der Kreuzung zur Lübecker Straße und der Hamburger Straße erneuern. In Höhe der Kieler Straße wird außerdem eine neue Querungshilfe errichten. „Alle Arbeiten sollen, wenn das Wetter mitspielt, noch innerhalb der Sommerferien abgeschlossen werden“, erläutert Koch. Für Rückfragen steht bei den Technischen Betrieben der zuständige Bauleiter Falk Jungnickel telefonisch unter 02133/257-847 zur Verfügung.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE