Neuss: Zeugen nach Auseinandersetzung auf Holzheimer Kirmesplatz gesucht – Person schwer ver­letzt

Neuss-Holzheim - In der Nacht zum Sonntag (01.07.) kam es auf dem Holzheimer Kirmesplatz an der Maximilianstraße zu einem Vorfall, in dessen Verlauf ein 44-jähriger Neusser schwer verletzt wurde. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei gerieten gegen 01.25 Uhr drei Männer, darunter der 44 Jährige, an einem Imbissstand aus bislang noch ungeklärter Ursache in Streit.

Während der verbalen Auseinandersetzung erhielt der 44 Jährige von einem der beiden Unbekannten einen Schlag, wodurch er so unglücklich auf den Asphalt fiel, dass er mit schweren Verletzungen in eine Klinik transportiert werden musste. Die beiden Männer flüchteten daraufhin vom Kirmesplatz; einen Fahndung durch die zwischenzeitlich informierte Polizei verlief ohne Ergebnis.

Zeugen beschrieben das Duo folgendermaßen:

  • 1 Person etwa 35 bis 40 Jahre alt, korpulente Statur, ungefähr 180 Zentimeter groß, kurze blonde Haare, bekleidet mit einem gelben T-Shirt und einer beigen kurzen Hose
  • 2. Person zirka 35 bis 40 Jahre alt, trug ein weißes T-Shirt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht dringend Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise auf die noch unbekannten Männer geben können. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 02131-3000 zu melden.

Mehr auf unserer Übersichtskarte "Tatort-lokal".

(6 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)
INSERT_STEADY_CHECKOUT_HERE