Neuss: Sommerspaß in den Neusser Bädern

Neuss – Schüler zwischen 5 und 17 Jahren können sich jetzt noch mehr auf die Ferienzeit freuen. Die Neusser Bäder und Eissporthalle GmbH (NBE) bietet in den anstehenden Sommerferien eine attraktive Ferienkarte an.

Für nur 17,50 Euro so oft man möchte ins südbad oder ins nordbad: Dieses attraktive Angebot macht die NBE allen „Wasserratten“ unter 18 Jahren.  Für Kinder unter 5 Jahren ist der Eintritt frei. Die personalisierte Ferienkarte ist gültig vom 7. Juli bis zum 21. August. Ab Freitag, 6. Juli, ist sie im südbad und im nordbad erhältlich. Die Barcodekarte ist nicht übertragbar und kann gegen Vorlage des Ausweises erworben werden.

Sparfüchse aufgepasst: Wer öfter als acht Mal in den Sommerferien eines der Neusser Bäder besucht, für den rechnet sich die einmalige Investition in die Ferienkarte bereits. Ob Kinderplantschbereich, Sprungturm oder Rutsche, alle Angebote stehen den Ferienkarten-Nutzern frei.

Darüber hinaus veranstaltet die NBE auch in diesem Jahr

in Kooperation mit der Firma Schöller eine Sommerparty im südbad. Am Samstag, 7. Juli, findet von 12 bis 18 Uhr ein bunter Spieltag mit Animationsprogramm rund ums Wasser für Kinder und Familien statt. Dazu gibt es Eis gratis – solange der Vorrat reicht. Die Veranstaltung ist kostenfrei, es ist lediglich der reguläre Schwimmbadeintritt zu entrichten. Kinder unter sieben Jahren können nur in Begleitung eines Erwachsenen teilnehmen.

In den Sommerferien werden auch die jährlichen Wartungs- und Grundreinigungsarbeiten im stadtbad durchgeführt. Das stadtbad bleibt von Montag, 9. Juli, bis Montag, 20. August, geschlossen. Ab Dienstag, 21. August, ist das Bad wieder für Besucher geöffnet.

Alle Informationen sind auch im Internet unter www.stadtwerke-neuss.de nachzulesen.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)