Kaarst: Auffahrunfall for­derte zwei ver­letzte Personen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Kaarst - Am Sonntag (01.07.) Morgen, gegen 11.15 Uhr, befuhren ein 55-jähriger Kaarster mit seinem PKW Smart und ein 26-jähriger Kaarster mit seinem PKW VW Fox hintereinander die Neersener Straße aus Richtung Büttgener Straße kommend.

Als der Smart-Fahrer nach links auf ein Tankstellengelände abbiegen wollte, kam es zum Auffahrunfall mit dem VW-Fox. Dabei wurden beide Fahrzeugführer so schwer verletzt, dass sie mit Rettungsfahrzeugen in ein Krankenhaus gefahren werden mussten. Der Gesamtschaden beträgt mehrere tausend Euro. Ein PKW musste abgeschleppt werden. Die Feuerwehr streute auslaufende Betriebsstoffe ab. Die Polizei sperrte die Neersener Straße für die Zeit der Unfallaufnahme.

Mehr auf unserer Übersichtskarte "Tatort-lokal".

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)