Kaarst: Motorradfahrer schwer ver­letzt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Kaarst - Ein 40-jähriger Motorradfahrer erlitt am Freitag Vormittag (29.06.) schwere Verletzungen, nachdem er einer querenden Fahrradfahrerin auf der Neersener Straße ausweichen musste. Der BMW-Kradfahrer aus Kaarst war gegen 11.00 Uhr auf der Neersener Straße aus Richtung Schiefbahn in Fahrtrichtung Kaarst unterwegs.

In Höhe Hausnummer 38 beabsichtigte eine 82-jährige Radfahrerin die Straße zu queren. Dabei achtete sie nicht auf den Fahrzeugverkehr und übersah den Motorradfahrer. Dieser wich nach links aus, kam in den Grünstreifen und überschlug sich dort. Schwer verletzt wurde er nach medizinischer Erstversorgung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren, die Seniorin erlitt einen Schock.

Mehr auf unserer Übersichtskarte "Tatort-lokal".

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.