Korschenbroich: Hindenburgstraße – Start ver­scho­ben, Termin für Fertigstellung bleibt (Karte)

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Korschenbroich – Der Abwasserbetrieb der Stadt Korschenbroich informiert: Die Firma Willy Dohmen aus Übach-Palenberg verschiebt aufgrund von Lieferengpässen bei Schacht- und Rohrteilen den Baubeginn der Kanalsierungsmaßnahme auf der Hindenburgstraße/ Freiheitsstraße um circa zwei Wochen.

Entgegen der ursprünglichen Planung mit zwei parallel verlaufenden Kanalbauabschnitten auf der Hindenburgstraße wird die bauausführende Firma Dohmen in der Woche des 11. Juni (24. Kalenderwoche) mit den Arbeiten im Kreuzungsbereich Hindenburgstraße/L 381 (Friedrich-Ebert- Straße) beginnen und sich dann in Richtung Ortskern bis hin zur Straße „An der Alten Post“ bewegen, bevor die Arbeiten in der Freiheitsstraße durchgeführt werden.

Ein weiteres Team wird parallel die Arbeiten an den Versorgungsleitungen durchführen. Die Verzögerung des Baubeginns, die somit im Verantwortungsbereich der Firma Willy Dohmen liegt, wird jedoch keine Auswirkungen auf den Termin für die Fertigstellung haben. Die Fertigstellung der Kanalbauarbeiten in der Hindenburgstraße sind vertraglich fixiert und wurden von der Baufirma zugesagt.

Mehr Informationen inklusive Karten sind dauerhaft auf der Startseite der Stadthomepage www.korschenbroich.de zu finden.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.