Meerbusch: Wer sah den Trompetendieb?

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Meerbusch-​Büderich – In der Nacht zum Mittwoch (30.05.), zwi­schen 00.00 Uhr und 03.00 Uhr, ent­wen­dete ein bis­lang Unbekannter im Festzelt auf dem Dr.-Franz-Schütz-Platz eine Trompete und eine Mütze.

Der 35-​jährige Besitzer hatte Musikinstrument und Mütze auf einem Tisch an einer Zeltwand abge­legt. Als er nach Hause wollte, war das teure Stück, eine Vincent Bach, Stradivarius, ebenso weg, wie seine blaue Uniformmütze. Hinweise nimmt die Kripo in Meerbusch, Telefon 02131 3000, ent­ge­gen.

Mehr auf unse­rer Übersichtskarte „Tatort-​lokal”.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)