Neuss: Alkoholsünder unter­wegs

Neuss - Am Samstag (31. März 2012), um 03.00 Uhr, hielten Beamte der Neusser Wache einen Pkw Nissan auf der Viersener Straße an. Im Rahmen der allgemeinen Verkehrskontrolle stellten sie fest, dass die Atemluft des 27-jährigen Fahrer deutlich nach Alkohol roch.

Ein Test bestätigte den Verdacht, der Wert lag über der Fahruntüchtigkeitsgrenze. Daher musste der Mann mit zur Wache und dort zunächst eine Blutprobe und anschließend auch seinen Führerschein abgeben.

In Rahmen einer weiteren Kontrolle wurde dann um 04.30 Uhr, auf der Bahnhofstraße in Holzheim, ein Pkw Audi angehalten. Bei der Überprüfung stellten die Beamten bei dem 19-jährigen Fahrer eine Alkoholfahne fest. Einen Alkoholtest verweigerte der Mann jedoch. Daher musste ihm auf der Wache ebenfalls eine Blutprobe entnommen werden, seinen Führerschein musste er auch abgeben.

Mehr auf unserer Übersichtskarte "Tatort-lokal".

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)