Neuss: Raub auf Bäckerei

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss-Weckhoven - Am Freitag (30.3.), gegen 12:25 Uhr, kam es in Neuss-Weckhoven zu einem Raubüberfall auf eine Bäckerei. Zwei bislang unbekannte Täter betraten das Geschäft an der Hoistener Straße. Unter Vorhalt einer Waffe forderten sie Bargeld.

Die im Verkaufsraum allein anwesende Angestellte musste die Kasse öffnen, so dass die Männer Geld aus der Schublade entnahmen. Das Duo flüchtete unerkannt zu Fuß, mit der Beute, in Richtung Friseursalon. Nach ersten Zeugenangaben setzten sie ihren Weg möglicherweise mit zwei Motorrollern in Richtung Hüttenstraße fort.

Die beiden Täter können wie folgt beschrieben werden: Circa 18-20 Jahre alt, circa 170 bis 180 Zentimeter groß, trugen beide Motorradhelme und Sonnenbrillen, sowie Jeans. Der Täter, der eine schwarze Waffe vorgehalten hat, trug eine schwarze Motorradlederjacke. Der zweite Mann hatte eine neongelbe Warnweste übergezogen.

Die sofort eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen der Polizei, bei denen auch ein Hubschrauber eingesetzt war, verliefen bislang erfolglos. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Zeugen, die verdächtige Beobachtungen gemacht oder den Überfall mitbekommen haben, werden gebeten, sich mit der Polizei unter der Telefonnummer 02131 3000 in Verbindung zu setzen.

Mehr auf unserer Übersichtskarte "Tatort-lokal".

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.